Kosten für Flatrate und Iphone

Sven-Ginterreiter | pixelio.de

Schnell übersteigen die Kosten das Budget, wenn man sich für ein aktuelles Iphone und eine entsprechende Flatrate entscheidet. Die aktuellen Smartphones haben einen stolzen Basispreis, dem sie nicht zuletzt der neuen Technik und der guten Qualität von Apple Produkten verdanken.

Die Preise für Apples Iphone 4 liegen zur Zeit bei etwa 500€ aufwärts. Dies bedeutete schon einen starken Nachlass im Gegensatz zum Startpreis. Letzte Preissenkungen in den USA vor einigen Wochen machen aber mehr und mehr deutlich, dass das neue Produkt von Apple anscheinend schon vor der Haustür steht.

Will man das Gerät beispielsweise bei T-Mobile für einen Euro und mit entsprechenden Flatrates ins Festnetz, zu T-Mobile und ins Internet können schnell bis zu 80Euro monatlich fällig werden. Schnell kann man sicherlich so seine monatlichen Telefonkosten steigen lassen. Ob eine solche Flat einen Mehrwert bringt ist im Einzelfall zu entscheiden. So gibt es viele Prepaid bzw. Postpaid Anbieter bei denen man für unter 10Cent telefonieren und SMS schreiben kann. Bis man dabei auf 80€ kommt ist es ein langer Weg.

Auch bei billigeren Netzanbietern wie O2 sind im Schnitt 50€ pro Monat veranschlagt. Vor allem das weiße Iphone kostet im Schnitt mehr. Wie auch schon beim Iphone 3G versuchte Apple mit der Produkterweiterung in Sachen Farbgestaltung den Markt zu erweitern. So ist das weiße Iphone vor allem bei der jüngeren Zielgruppe beliebt.

In Kürze werden wir Iphone-Flaterates einstellen und entsprechend mit Informationen versehen, damit ihr auch das richtige Angebot für euch findet!

Was versteht man eigentlich unter einer Flatrate?

Flatrate ist wohl DAS Modewort schlecht hin im neuen Jahrtausend. Seitdem jeder eine DSL-Flatrate hatte zog der Erfolg des Wortes sich durch alle Lebensbereiche. Von der Flatrate beim Essen bis hin zur Flatrate beim Telefonieren.

Den Ursprung findet der Begriff hierbei natürlich im Englischen von flat rate übersetzt soviel wie Pauschaltarif oder Pauschale. Nichts anderes ist ein solcher Tarif. Man bezahlt pauschal für einen Service und dessen Nutzung. Wieviel man im Endeffekt nutzt ist jedem Selbst überlassen. Die Frage stellt sich natürlich hierbei, inwiefern die Anbieter von solchen Flatrates dies finanzieren. Naja der Großteil der Nutzer eines solchen Tarifes nutzt ihn garnicht vollkommen aus. Man fühlt sich zwar auf der sicheren Kostenseite jedoch, würde man nach genauer Kalkulation wahrscheinlich garkeine Flat brauchen.

c. Stefan Bayer | pixelio.de

Der Begriff wird wie bereits erwähnt natürlich neuerdings auch in der Werbung in allen Lebensbereichen entsprechend eingesetzt.So gibt es neben den politisch nicht ganz gut angesehenen Sauf-Flatrates nun auch schon Schuhflatrates für Frauen.

Im Sinne von Handytarifen sei weitergehend auf eine genaue Prüfung der Vertragsbestimmungen zu achten. So werden viele Tarife zwar Flatrates genannt jedoch steht im Kleingedruckten dann etwas ganz anderes. Bei Internet-Flatrates sind hierbei Kappungsgrenzen im Tarifvolumen an der Tagesordnung. So bieten die meisten Anbieter nur bis zu einer gewissen Grenze (250MB, 500MB etc.) einen schnellen UMTS Zugang an und limitieren danach die Zugriffsgeschwindigkeit auf GPRS, was der Geschwindigkeit eines alten 56K-Modems gleich kommt und entsprechend schnell für Frust sorgen kann.

Auch bei zu extremer Nutzung behalten es sich die meisten Anbieter vor einen entsprechenden Vertrag zu kündigen. Hierbei sollte man besonders sorgfältig die Vertragsbestimmungen durcharbeiten.

Start der Seite – Was bieten wir eigentlich?

Iphoneflat.de – Was bieten wir eigentlich?

Iphonelfatrate versucht seinen Nutzern Iphone Tarife redaktionell aufgearbeitet zu präsentieren. Im Tarifdschungel ist dies mehr als notwendig, denn bei vier Netzbetreibern und eine großen Menge an Resellern, variieren nicht nur die Netzqualitäten sondern auch die Leistungen und Kosten extrem stark.

Einen Einblick in mögliche Alternativen zum Standard-1Euro-Vertrag möchten wir unseren Nutzern natürlich nicht vorenthalten, denn meist macht es Sinn Hardware und Tarif separat zu bestellen. Vor allem wenn Geräte neu auf den Markt kommen oder von einem Netzbetreiber durch Exklusivrechte vertreten werden, werden Preismargen schnell nach oben gesetzt.

Unser Leistungspektrum soll dabei folgende Punkte umfassen:

  • Flatrate Tarif-Übersicht
  • Tarif-Neuheiten
  • Informationen zum Telefon bzw Handymarkt
  • Iphone News
  • Informationen rund um Apple und dem Iphone

Neben einer reinen Auflistung von Flatrates und Flatrate-Details sollen also auch Informationen zu Tarif-Neuheiten und Produktneuheiten besonders im Bezug zum Apple Iphone nicht außen vorbleiben.

Wir hoffen das wir euch damit einen gewissen Mehrwert schaffen können und ihr unsere Seite auch entsprechend besucht.

Demnach viel Erfolg bei der Flatrate-Suche!